Klima-Workshop Oberstufe

Verstehen ist der Schlüssel

Verstehen ist der Schlüssel und der Anfang vom Wandel. Wenn uns bewusst wird, dass ein klimafreundlicher Konsum ohne Verzicht einher gehen kann, wird Veränderung möglich. Klima-Bildung befähigt junge Menschen dazu, verantwortungsvoll persönliche und gesellschaftlich relevante Themen zu entscheiden.

‚IT’S JUST A hill get over it.‘ 

Steve Chilton

Was?

Das Verständnis bildet den Schlüssel und den Ausgangspunkt für den Wandel. Dieser entscheidende Schritt trägt dazu bei, nachhaltiges Denken und Handeln als Normalität zu etablieren und positive gesellschaftliche Veränderungen anzustoßen. Gemeinsam formen wir eine nachhaltige Zukunft! 

In unserem Klima-Workshop ‚VOM VERSTEHEN INS HANDELN KOMMEN’, der nach den Maßstäben der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) angelehnt ist, vermitteln wir in 3-4 Schulstunden wichtiges Wissen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Was brauche ich? Was braucht die Welt?
  • Kipp-Elemente des Erdsystems
  • Planetare Grenzen und unser Einfluss
  • Wasser (Verteilung/Nutzung/Verschmutzung)
  • Gedankenlose Gewohnheiten erkennen
  • (Mikro-)Plastik und seine Auswirkungen
  • Was kann ich tun?
  • Was steckt in unseren Reinigungsmitteln? Wie erkenne ich das? 
  • Wie werde ich zum mündigen Konsumenten?
  • Welche natürlichen Alternativen gibt es?
  • Herstellung eines Alltagsproduktes (Welches von der Schule im Vorhinein ausgewählt werden kann) aus natürlichen Zutaten
  • Utopie Arbeit

Wie?

Mit Leichtigkeit und jeder Menge AHA-Momenten. Faktenbasiert, mit Empathie, Humor und deutlichem Appell gehen wir mit den Teilnehmer:innen in den Dialog und durch die zuvor aufgeführten Themen. Wir vermitteln harte Kost mit der notwendigen Portion an Sensibilität und gehen auf Augenhöhe und dem Wissensstand entsprechend auf die jeweilige Gruppe ein.

Wir legen viel Wert auf das Verstehen der Notwendigkeit, das Erkennen der eigenen Stimmmacht und das Erarbeiten von konkreten Handlungsalternativen mit Hirn, Hand & Hebel und für eine lebenswerte Zukunft.

Und mit Herz
Wir glauben an die Macht der Verbundenheit. Denn um die Herausforderungen unserer Zeit zu lösen, braucht es Kooperationen und gemeinsame Ziele: Nur gemeinsam können wir den Krisen der Welt begegnen, gemeinsam fangen wir beim Thema Wasser an!

Warum?

Unser Ziel ist, dass die jungen Erwachsenen die Welt in ihren Zusammenhängen begreifen und die eigene Wirkkraft entdecken. Denn vor allem sie und nachfolgende Generationen müssen mit den Konsequenzen der Klimakrise leben. Darum ist es nur fair, ihnen die Möglichkeiten und deren Dimensionen zu erklären und sie in ihrer Gestaltungskompetenz zu stärken. Gleichzeitig erleben sie, wie einfach Alternativen umsetzbar sind – am Beispiel eines Alltagsprodukts (wie Waschpulver, Lippenbalsam oder Deo) und dass der Wandel von gedankenlosen Gewohnheiten in ein klimafreundliches Handeln nicht mit Verzicht einher geht.

Warum?

Zielgruppe: 16 – 19 Jahre
Gruppengröße: <30 Teilnehmer:innen
Zeitaufwand: 3-4 Schulstunden
Kosten: ab 250,00 €*

Die Angaben dienen zur Orientierung. Bei näherem Interesse, freuen wir uns auf die Kontaktaufnahme.

'We have the choice to use the gift of our life to make the world a better place-
or not to bother'

Jane Goodall